• landscape image
vorheriger Teaser nächster Teaser

Weltzins-INVEST (T)

Fondscharakter

Factsheet drucken

Internationaler Rentenfonds, der aktiv gezielt in Anleihen in lokaler Währung investiert. Anlageschwerpunkt des Fonds sind die internationalen Schwellenländer. Der Fonds achtet auf eine sehr breite Diversifizierung sowohl bei Währungen als auch bei den Anleihen im Portfolio.

  • Fondsdaten

    WKN
    A0M6KA
    Mindestanlage Erstbetrag
    100.000,00 EUR
    ISIN
    DE000A0M6KA6
    Mindestanlage Folgeorder
    100.000,00 EUR
    Auflegungsdatum
    01.04.2015
    Mindestanlage Sparplan
    100.000,00 EUR
    Fondsvolumen (in Mio)
    239,66 EUR
    Verwaltungsvergütung p.a.
    0,50%
    Fondswährung
    EUR
    Erfolgsabhängige Vergütung
    20% der Überperformance ggü. Vergleichsmaßstab*
    Erstausgabepreis
    31,42 EUR
    Laufende Kosten
    0,76%
    Ausgabepreis
    33,34 EUR
    per Geschäftsjahr
    01.04.2015 bis 31.03.2016
    Rücknahmepreis
    33,34 EUR
    Pauschalgebühr p.a.
    0,15%
    Ausgabeaufschlag
    0,00%
    VL-fähig
    nein
    Fondsmanager
    Lutz Röhmeyer
    Ertragsverwendung
    Thesaurierung jährlich Ende März
    Fondsberater
    Daten per
    23.02.2017

    *Vergleichsmaßstab = 50% GBI-EM Global Diversified Composite Index und 50% Emerging Local Market Index ELMI+ (inkl. High-Water-Mark)

    Fondsrating per 31.01.2017

    Morningstar Rating TM
    Morningstar Kategorie
    Feri EuroRating
    (A)
    Feri EuroRating Kategorie
    Renten Emerging Markets LC

    Fondsprofil

    Der Weltzins-INVEST (T) ist ein international investierender Rentenfonds. Anlageschwerpunkt des Fonds sind die internationalen Schwellenländer (Entwicklungsländer, die noch als unterentwickelt bezeichnet werden können, aber bereits beachtliche Fortschritte hin zum Industriestaat gemacht haben). Der Fonds investiert mindestens 51% seines Wertes in fest und variabel verzinslichen Wertpapieren, in Wertpapieren verbrieften verzinslichen Geldmarktinstrumenten und Zerobonds in den jeweiligen Lokalwährungen außerhalb des Euros. Dabei werden gezielt auch Papiere solcher Emittenten erworben, deren Zahlungsfähigkeit vom Markt nicht als erstklassig eingeschätzt wird, bei denen jedoch nach eingehender Prüfung davon ausgegangen werden kann, dass Zins- und Tilgungsverpflichtungen erfüllt werden.

    Der Fonds kann aufgrund seiner Zusammensetzung eine erhöhte Volatilität aufweisen, d.h. die Anteilpreise können auch innerhalb kurzer Zeiträume erheblichen Schwankungen nach oben und nach unten unterworfen sein.

    Chancen und Risiken

    Chancen

    • Renditevorteil gegenüber Euroanlagen
    • Chance auf Kursgewinne durch verbesserte Zahlungsfähigkeit der Anleiheaussteller
    • Chance auf Währungsgewinne/ unterbewertete Währungen
    • ausgewogene Länderstruktur/Diversifikation

    Risiken

    • Währungs- und Zinsänderungsrisiken
    • höhere Kursvolatilität
    • höhere politische Anfälligkeit
    • mögliche Verschlechterung der Zahlungsfähigkeit der Anleiheaussteller
    • Konzentration auf Schwellenländermärkte

    Anlegerprofil

    Der Weltzins-INVEST (T) eignet sich für einen ertragsorientierten und risikobewussten Anleger als langfristige Anlage.

    Thesaurierungsdaten

    Ausschüttung am
    31.03.2016
    Abgeltungsteuerpflichtiger Betrag
    1,69

    (alle Angaben in Euro, pro Anteil gerundet)

    Anteile an Zielfonds mit ausgesetzter Anteilrücknahme

    Weltzins-INVEST (T)
    0,00%
    unverändert gültig seit 01.04.2015
  • Währungsstruktur

    Depotstruktur Graph

    Daten per 31.01.2017
    Durchschnittswerte Rentenpapiere
    Nominalzins
    6,68 %
    Rendite
    8,41 %
    Laufzeit
    3 Jahre 4 Monate
    Duration
    2,55
    Mod.Duration
    2,35
    Second Best Rating
    a-
    Daten per 31.01.2017
    Ratingstruktur (Second Best*1)
    aaa
    18,35 %
    aa
    9,27 %
    a
    12,13 %
    bbb
    25,80 %
    bb
    8,50 %
    b
    8,43 %
    ccc
    1,58 %
    cc
    0,47 %
    d
    0,37 %
    not rated
    10,75 %
    Daten per 31.01.2017
    Emittenten-Struktur
    (supra-)nationale Agentur /Förderbank
    26,50 %
    Systemrelevante Bank
    26,26 %
    Quasi-Staatlich
    20,34 %
    Öffentlicher Emittent
    13,60 %
    Unternehmensanleihe
    7,02 %
    Pfandbrief
    0,87 %
    Staatsgarantiert
    0,57 %
    Daten per 31.01.2017
  • Risikokennzahlen

    Risikokennzahlen
    3 Jahre
    Volatilität p.a.
    noch nicht berechnet
    Information Ratio
    noch nicht berechnet
    Sharpe Ratio
    noch nicht berechnet
    Tracking Error
    noch nicht berechnet
    Value at Risk (99%, 10 Tage, 300 hist. Bewertungstage)
    k.A.
    Daten per 31.01.2017

    Historische Wertentwicklung

    Wertentwicklung

    Bei den Angaben handelt es sich um Vergangenheitsdaten, die keine Garantie für zukünftige Entwicklungen darstellen. Die Verwaltungs- und Depotbankvergütung sowie alle sonstigen Kosten, die gemäß Vertragsbedingungen dem Fonds belastet wurden, sind in der Berechnung enthalten. Darüber hinaus wurde der Ausgabeaufschlag im ersten dargestellten Zwölfmonatszeitraum berücksichtigt. Weiterhin ist zu beachten, dass durch die Fondsverwahrung Depotkosten entstehen können, die das dargestellte Ergebnis schmälern.

    Wertentwicklung seit Auflegung

    Chart öffnen
    chart

    Marktkommentar per 31.01.2017

    Der Weltzins-INVEST (T) ist mit nahezu unverändertem Niveau ins Jahr 2017 gestartet. Der Anteilspreis erhöhte sich im Januar um 0,11 Prozent. Damit glichen sich kurstreibende und belastende Faktoren nahezu vollständig aus. Im Wesentlichen stand den hohen Zinskupons der selektierten Lokalwährungsanleihen ein schwächerer US-Dollar gegenüber. Der Dollareffekt beeinflusste viele andere Währungen, die sich traditionell stärker an der amerikanischen Leitwährung als am Euro orientieren. Die Korrektur beim US-Dollar war durch Präsident Donald Trump ausgelöst worden. Trump hatte sich unzufrieden mit der vorherigen Dollarstärke gezeigt. Der Weltzins-INVEST verzeichnete im Januar erhebliche Mittelzuflüsse. Diese wurden international breit gestreut investiert. Einen Schwerpunkt setzte das Portfoliomanagement bei antizyklischen Käufen in zuvor zurückgebliebenen Titeln, die auf den chinesischen Yuan, den mexikanischen Peso, die türkische Lira und den russischen Rubel lauteten.

Inhalt drucken