• landscape image
vorheriger Teaser nächster Teaser

Keppler-Emerging Markets-LBB-INVEST

Fondscharakter

Factsheet drucken

Wertorientierter Aktienfonds, der überwiegend in - nach Einschätzung des Fondsmanagements - preisgünstige Aktien der Emerging Markets investiert. Ziel ist es, attraktive Titel, gemessen an der Dividendenrendite und weiteren Ertrags- und Substanzbewertungskriterien herauszufiltern. Dies eröffnet mittel- bis längerfristig die Chance auf überdurchschnittliche Kurssteigerungen.

  • Fondsdaten

    WKN
    A0ERYQ
    Mindestanlage Erstbetrag
    500,00 EUR
    ISIN
    DE000A0ERYQ0
    Mindestanlage Folgeorder
    25,00 EUR
    Auflegungsdatum
    30.08.2006
    Mindestanlage Sparplan
    25,00 EUR
    Fondsvolumen (in Mio)
    140,19 EUR
    Verwaltungsvergütung p.a.
    1,65%
    Fondswährung
    EUR
    Erfolgsabhängige Vergütung
    keine
    Erstausgabepreis
    30,00 EUR
    Laufende Kosten
    2,02%
    Ausgabepreis
    37,53 EUR
    per Geschäftsjahr
    01.04.2016 bis 31.03.2017
    Rücknahmepreis
    35,74 EUR
    Pauschalgebühr p.a.
    0,20%
    Ausgabeaufschlag
    5,00%
    VL-fähig
    nein
    Fondsmanager
    Michael Becker
    Ertragsverwendung
    Ausschüttung jährlich Mitte Juni
    Fondsberater
    Keppler Asset Management Inc.
    Daten per
    18.08.2017

    Fondsrating per 31.07.2017

    Morningstar Rating TM
    * *
    Morningstar Kategorie
    Aktien Schwellenländer weltweit
    Feri EuroRating
    (E)
    Feri EuroRating Kategorie
    Aktien Emerging Markets

    Fondsprofil

    Der Keppler-Emerging Markets-LBB-INVEST investiert überwiegend in Aktien von Ausstellern mit Sitz in einem der weltweiten Schwellen- oder Entwicklungsländer, d.h. Länder, die noch als unterentwickelt bezeichnet werden können, aber bereits beachtliche Fortschritte hin zum Industriestaat gemacht haben. Daneben können bis zu 49 Prozent des Wertes des Sondervermögens in Bankguthaben und Geldmarktinstrumente sowie bis zu 10 Prozent des Wertes des Sondervermögens in Investmentanteile investiert werden. Darüber hinaus kann der Fonds Wandel- und Optionsanleihen, Indexzertifikate und Genussscheine erwerben.
    Der Fonds kann aufgrund seiner Zusammensetzung eine erhöhte Volatilität aufweisen, d.h. die Anteilpreise können auch innerhalb kurzer Zeiträume erheblichen Schwankungen nach oben und nach unten unterworfen sein.

    Chancen und Risiken

    Chancen

    • überdurchschnittliche Kurschancen durch Partizipation an wachstumsstarken Wirtschaftsregionen
    • Diversifizierung der globalen Aktienanlagestrategie durch das Segment Emerging Markets
    • Titelselektion durch systematische Entscheidungsprozesse
    • Währungschancen

    Risiken

    • allgemeines Aktienrisiko und Währungsrisiken
    • Konzentration auf bestimmte Regionen
    • Risiko von höheren Kursschwankungen durch Rückschläge bei laufenden Reformprozessen

    Anlegerprofil

    Der Keppler-Emerging Markets-LBB-INVEST eignet sich für einen gewinnorientierten und risikobewussten Anleger als langfristige Anlage zur Depotbeimischung.


    Ausschüttungsdaten

    Ausschüttung am
    12.06.2015
    10.06.2016
    09.06.2017
    Gesamtausschüttung (inkl. KESt und SolZ)
    0,80
    0,50
    0,62
    Abgeltungsteuerpflichtiger Betrag
    0,93
    0,68
    0,77

    (alle Angaben in Euro, pro Anteil gerundet)

    Anteile an Zielfonds mit ausgesetzter Anteilrücknahme

    Keppler-Emerging Markets-LBB-INVEST
    0,00%
    unverändert gültig seit 01.09.2011
  • Länderstruktur

    Depotstruktur Graph

    Daten per 31.07.2017
    Größte Einzelpositionen
    Samsung Electronics Co. Ltd.
    2,66 %
    Guangzhou Automobile Group Co.
    2,51 %
    Taiwan Semiconduct.Manufact.Co
    1,94 %
    Industrial Bank of Korea
    1,86 %
    KT&G Corp.
    1,73 %
    PTT PCL (Foreign) BA 10
    1,59 %
    SK Telecom Co. Ltd.
    1,58 %
    Adaro Energy Tbk
    1,58 %
    Guangdong Investment Ltd.
    1,50 %
    Lite-On Technology Corp.
    1,50 %
    Daten per 31.07.2017
    Größte Branchenpositionen
    Banken
    13,82 %
    Öl und Gas
    11,55 %
    Technologie
    10,08 %
    Rohstoffe
    9,03 %
    Nicht-zyklische Konsumgüter
    8,36 %
    Daten per 31.07.2017
  • Risikokennzahlen

    Risikokennzahlen
    3 Jahre
    Volatilität p.a.
    16,9180 %
    Information Ratio
    -0,5107
    Sharpe Ratio
    0,1837
    Tracking Error
    7,1256
    Value at Risk (99%, 10 Tage, 300 hist. Bewertungstage)
    5,78% per 31.07.2017
    Daten per 31.07.2017

    Historische Wertentwicklung

    Wertentwicklung

    Bei der Darstellung der Brutto-Wertentwicklung (BVI-Methode) wurden bereits alle auf Fondsebene anfallenden Kosten (z.B. die Verwaltungs- und Depotbankvergütung) berücksichtigt. Bei der Nettodarstellung wurde im ersten grafisch dargestellten Zwölfmonatszeitraum zusätzlich der im Ausgabepreis enthaltene Ausgabeaufschlag (4,76% = 47,60 Euro, Modellrechnung mit 1.000 Euro) abgezogen. Da der Ausgabeaufschlag bei einer Einmalanlage nur im 1. Jahr anfällt, unterscheidet sich eine Darstellung brutto/netto nur in diesem Jahr, so dass wir hier in den Folgezeiträumen auf die Darstellung der Brutto-Wertentwicklung verzichten. Weiterhin ist zu beachten, dass durch die Fondsverwahrung Depotkosten entstehen können, die das dargestellte Ergebnis schmälern. Bei den Angaben handelt es sich um Vergangenheitsdaten, die keine Garantie für zukünftige Entwicklungen darstellen.

    Wertentwicklung seit Auflegung

    Chart öffnen
    chart

    Marktkommentar per 31.07.2017

    Wie bereits in den Monaten zuvor erwies sich neben dem starken Euro der Anlagestil als entscheidender Faktor für die Wertentwicklung. Unabhängig von ihrer regionalen Zuordnung - global, Europa, Asien, den USA oder den Emerging Markets - schnitten Value-Aktien seit Jahresbeginn deutlich schlechter ab als Wachstumstitel. Im Juli wiesen die Wachstumstitel in den Emerging Markets erneut eine um 1,3 Prozentpunkte bessere Wertentwicklung auf als die Value-Aktien. Seit Jahresanfang legten die Emerging Markets-Wachstumsaktien damit 17,7 Prozent zu, währenddessen sich die Value-Titel um lediglich 7,1 Prozent verbesserten. Die Bewertungsdifferenzen zwischen den beiden Anlagestilen haben mittlerweile historische Extremwerte erreicht, die fundamental nicht gerechtfertigt werden können und deshalb eine Umkehr zugunsten von Value-Aktien immer wahrscheinlicher werden lassen. Das sollte auch dem Keppler-Emerging Markets-LBB-INVEST zugute kommen.

  • Anlegergleichbehandlung

    Anfragen zur Anlegergleichbehandlung richten Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse:

    Anfragenanlegergleichbehandlung@lbb-invest.de

    Bitte beachten Sie, dass Sie dazu Anteile des Fonds halten müssen.

    Kurzfilm zum Fonds

    Video links positioniert vom Text

    Anlässlich des 10-jährigen Geburtstages unseres Fonds Keppler-Emerging Markets LBB-INVEST haben wir Michael Keppler von unserer Beratergesellschaft Keppler Asset Management Inc. interviewt und dies in einem Film festgehalten. Erfahren Sie mehr über Hintergründe zum Fonds und den Schwellenländer-Märkten, die zum Wachstum zurückgefunden haben.

    Zum Ansehen des Videos benötigen Sie möglicherweise einen Adobe Flash-Player.

Inhalt drucken