• landscape image
vorheriger Teaser nächster Teaser

TopPortfolio-INVEST

Fondscharakter

Factsheet drucken

Aktienfonds mit Schwerpunkt auf internationale Aktien, die eine höhere Dividendenrendite als der Marktdurchschnitt und ein kontinuierliches Dividendenwachstum erwarten lassen. Mittels eines Filtermodells werden daneben weitere Kennziffern z.B. attraktive Kurs-Buchwert- bzw. Kurs-Gewinn-Verhältnisse der Aktien oder eine hohe Eigenkapitalrendite berücksichtigt. Die Auswahl nach Branchen, Länder- oder Marktsegmenten ist nicht festgelegt.

  • Fondsdaten

    WKN
    977494
    Mindestanlage Erstbetrag
    500,00 EUR
    ISIN
    DE0009774943
    Mindestanlage Folgeorder
    25,00 EUR
    Auflegungsdatum
    02.03.1998
    Mindestanlage Sparplan
    25,00 EUR
    Fondsvolumen (in Mio)
    27,51 EUR
    Verwaltungsvergütung p.a.
    1,50%
    Fondswährung
    EUR
    Erfolgsabhängige Vergütung
    keine
    Erstausgabepreis
    65,00 DM
    Laufende Kosten
    1,80%
    Ausgabepreis
    49,86 EUR
    per Geschäftsjahr
    01.04.2016 bis 31.03.2017
    Rücknahmepreis
    47,49 EUR
    Pauschalgebühr p.a.
    0,20%
    Ausgabeaufschlag
    5,00%
    VL-fähig
    nein
    Fondsmanager
    Sven Krause
    Ertragsverwendung
    Ausschüttung jährlich Mitte Juni
    Fondsberater
    Daten per
    23.06.2017

    Fondsrating per 31.05.2017

    Morningstar Rating TM
    * *
    Morningstar Kategorie
    Aktien weltweit Standardwerte Value
    Feri EuroRating
    (D)
    Feri EuroRating Kategorie
    Aktien Welt

    Fondsprofil

    Bei dem TopPortfolio-INVEST handelt es sich um einen international investierenden Aktienfonds. Der Fonds setzt seinen Schwerpunkt auf internationalen Aktien, die eine höhere Dividendenrendite als der Marktdurchschnitt und ein kontinuierliches Dividendenwachstum erwarten lassen, d. h. Aktien von Unternehmen, die eine langfristige Steigerung des Unternehmenswertes erwarten lassen. Darüber hinaus können bei der Auswahl weitere Unternehmens-Kennzahlen, wie zum Beispiel das Kurs-/Buchverhältnis, das darstellt, wie das Unternehmen an der Börse bewertet ist, oder die Eigenkapitalrendite, die angibt, wie sich das in das Unternehmen investierte Kapital verzinst hat, berücksichtigt werden. Des Weiteren kann der Fonds ohne vorher festgelegte Ausrichtung in bestimmten Branchen-, Länder- oder Marktsegmenten investieren.
    Der Fonds kann aufgrund seiner Zusammensetzung eine erhöhte Volatilität aufweisen, d.h. die Anteilpreise können auch innerhalb kurzer Zeiträume erheblichen Schwankungen nach oben und nach unten unterworfen sein.

    Chancen und Risiken

    Chancen

    • weltweite Anlagestrategie
    • globale Risikostreuung
    • klar strukturierter Managementprozess
    • Währungschancen

    Risiken

    • Kursveränderungen an den weltweiten Aktienmärkten
    • Währungsschwankungen gegenüber dem Euro
    • Konzentration auf bestimmte Aktienkategorien

    Anlegerprofil

    Der TopPortfolio-INVEST eignet sich für einen gewinnorientierten und risikobewussten Anleger als langfristige Anlage.


    Ausschüttungsdaten

    Ausschüttung am
    12.06.2015
    10.06.2016
    09.06.2017
    Gesamtausschüttung (inkl. KESt und SolZ)
    1,00
    1,00
    1,00
    Abgeltungsteuerpflichtiger Betrag
    1,12
    1,36
    1,15

    (alle Angaben in Euro, pro Anteil gerundet)

    Anteile an Zielfonds mit ausgesetzter Anteilrücknahme

    TopPortfolio-INVEST
    0,00%
    unverändert gültig seit 01.09.2011
  • Länder-/Regionenstruktur

    Depotstruktur Graph

    Daten per 31.05.2017
    Größte Aktienpositionen
    Allianz SE
    3,27 %
    Münchener Rückvers.-Ges. AG
    2,98 %
    UPM Kymmene Corp.
    2,92 %
    Royal Dutch Shell
    1,95 %
    General Electric Co.
    1,79 %
    Wells Fargo & Co.
    1,57 %
    IPSOS S.A.
    1,47 %
    Exxon Mobil Corp.
    1,43 %
    DTE Energy Co.
    1,33 %
    Carnival PLC
    1,24 %
    Daten per 31.05.2017
    Größte Branchenpositionen
    Versicherungen
    15,45 %
    Industrie
    11,77 %
    Öl und Gas
    11,59 %
    Rohstoffe
    8,30 %
    Technologie
    6,38 %
    Daten per 31.05.2017
  • Risikokennzahlen

    Risikokennzahlen
    3 Jahre
    Volatilität p.a.
    13,9538 %
    Information Ratio
    -0,7901
    Sharpe Ratio
    0,5213
    Tracking Error
    6,3578
    Value at Risk (99%, 10 Tage, 300 hist. Bewertungstage)
    keine Angabe
    Daten per 31.05.2017

    Historische Wertentwicklung

    Wertentwicklung

    Bei der Darstellung der Brutto-Wertentwicklung (BVI-Methode) wurden bereits alle auf Fondsebene anfallenden Kosten (z.B. die Verwaltungs- und Depotbankvergütung) berücksichtigt. Bei der Nettodarstellung wurde im ersten grafisch dargestellten Zwölfmonatszeitraum zusätzlich der im Ausgabepreis enthaltene Ausgabeaufschlag (4,76% = 47,60 Euro, Modellrechnung mit 1.000 Euro) abgezogen. Da der Ausgabeaufschlag bei einer Einmalanlage nur im 1. Jahr anfällt, unterscheidet sich eine Darstellung brutto/netto nur in diesem Jahr, so dass wir hier in den Folgezeiträumen auf die Darstellung der Brutto-Wertentwicklung verzichten. Weiterhin ist zu beachten, dass durch die Fondsverwahrung Depotkosten entstehen können, die das dargestellte Ergebnis schmälern. Bei den Angaben handelt es sich um Vergangenheitsdaten, die keine Garantie für zukünftige Entwicklungen darstellen.

    Wertentwicklung seit Auflegung

    Chart öffnen
    chart

    Marktkommentar per 31.05.2017

    Der TopPortfolio-INVEST hat im Mai leicht nachgegeben, seit Anfang des Jahres aber 1,25 Prozent gewonnen. In den zurückliegenden Wochen war der Fonds für attraktiv bewertete Value-Aktien wechselnden Einflüssen ausgesetzt. In Europa stiegen die Börsen zu Monatsbeginn an, da sich die Investoren über den Erfolg des gemäßigten Emmanuel Macron bei der Präsidentenwahl in Frankreich freuten. Die Gefahr einer neuen Eurokrise schien damit gebannt zu sein, was durch kräftig anziehende Wirtschaftsdaten noch untermauert wurde. In der Folgezeit fehlten aber neue Themen, sodass Anschlusskäufe ausblieben. Zudem mehrten sich die kritischen Stimmen über die Amtsführung von US-Präsident Trump. Die Wall Street konnte daher nicht an die Erfolge des Winterhalbjahrs anknüpfen. Zugleich schwächte sich der US-Dollar ab, weil Investoren ihr Heil außerhalb Nordamerikas suchten. Als weitere Belastung erwies sich der Ölpreis, der nach einer als Anlegersicht enttäuschenden OPEC-Konferenz korrigierte.

  • Anlegergleichbehandlung

    Anfragen zur Anlegergleichbehandlung richten Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse:

    Anfragenanlegergleichbehandlung@lbb-invest.de

    Bitte beachten Sie, dass Sie dazu Anteile des Fonds halten müssen.

Inhalt drucken